Zum Inhalt springen
Sylvie Müller und Cord Mittendorf (rechts) verleihen Henning Harter den Titel "Ehrenvorsitzender" Foto: www.con-nect.de / Markus Hugo
Sylvie Müller und Cord Mittendorf (rechts) verleihen Henning Harter den Titel "Ehrenvorsitzender"

2. Juli 2021: SPD ernennt Henning Harter zum Ehrenvorsitzenden

Sylvie Müller und Cord Mittendorf (rechts) verleihen Henning Harter den Titel "Ehrenvorsitzender".

In einer Feierstunde hat die Gehrdener SPD am 1. Juli ihren früheren langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden Henning Harter zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Henning Harter gehört der SPD seit 1977 an, ist seit 1996 Ratsherr der Stadt Gehrden und dort seit 15 Jahren Fraktionsvorsitzender der SPD - und auch stellvertretender Bürgermeister. Von 2011 bis 2016 und seit 2019 gehört Harter der Regionsversammlung an. Es ist Mitglied im Landesvorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik seit 2012 und war von 2002 bis 2017 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Gehrden.

In dieser Zeit hat Henning Harter viele Ideen für die Partei vorbereitet, wie die Einrichtung eines Bürgerbüros oder die Spanische Nacht in Everloh, die Italienische Nacht sowie die 100-Jahr-Feier in Lenthe.

Politisch steht Henning Harter für Wachstum. Er hat dazu beigetragen, dass Gehrdens Einwohnerschaft gewachsen ist, gleichzeitig kümmerte er sich mit darum, dass die Infrastruktur an das Wachstum angepasst wird.

Vorherige Meldung: Henning Harter führt die Gehrdener SPD in den Kommunalwahlkampf

Alle Meldungen